SOLARFOCUS ist ab Jänner 2022 neuer HSH-Lieferant

Mit dem Beginn des neues Jahres freut man sich bei SOLARFOCUS über eine neue Kooperation mit Holz die Sonne ins Haus (HSH). Holz die Sonne ins Haus ist eine Kooperation von selbstständigen Installateuren in Österreich, die sich für umweltfreundliche Systeme wie Solaranlagen, Photovoltaik, Wärmepumpen und Holzheizungen einsetzen.

SOLARFOCUS ist neuer Partner von HSH

SOLARFOCUS ist eine der Firmen in Österreich, die seit langem für hochwertige Gesamtlösungen rund um ökologisches Heizen stehen - und ab Jänner 2022 Partner von Holz die Sonne ins Haus (HSH) ist. „Wir freuen uns über die Kooperation. Wie HSH waren auch wir einer der ersten, die sich dem Heizen mit erneuerbarer Energie verschrieben haben“, sagt Geschäftsführer Johann Kalkgruber.

Holz die Sonne ins Haus (HSH) ist eine Kooperation von selbstständigen Installateuren, die sich für umweltfreundliche Systeme wie Solaranlagen, Photovoltaik, Wärmepumpen und Holzheizungen einsetzen. Innerhalb der Kooperation werden die Installateure bei der Planung und Vermarktung solcher Anlagen mit Schulungen, bei Webauftritten und Kundenzeitungen unterstützt.

SOLARFOCUS entwickelt und produziert seit mittlerweile fast 30 Jahren im oberösterreichischen St. Ulrich bei Steyr Sonnenkollektoren, Biomassekessel und seit einigen Jahren auch sehr erfolgreich Wärmepumpen. „Wir haben immer versucht, selbst Neues zu entwickeln und mit eigenen Ideen unsere Vision voranzutreiben“, so Kalkgruber. Das begann mit der Entwicklung des CPC-Kollektors, der durch seine besondere Bauweise auch flach einfallende Sonnenstrahlen optimal nutzen kann – und setzte sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb verschiedener Pellet-, Stückgut-, Hackgut- und Kombinationskessel in den Leistungsbereichen 10 bis 300 kW fort.

Der letzte Neuzugang ist der quasi emissionsfreie Pelletkessel „ecotop“, ein kleiner, kompakter Kessel - optional mit elektrostatischem Staubabscheider und personalisierter Kesselfront erhältlich. Er kam 2020 auf den Markt und war auf Anhieb ein voller Erfolg.

Die in der hauseigenen Kältekammer entwickelte Luft-Wärmepumpe „vampair“ wurde kurz nach Erscheinen 2019 mit dem Energie-Genie-Preis der Welser Messe ausgezeichnet. Die besten Argumente für die vampair sind die sehr hohe Effizienz und eine minimale Geräuschentwicklung. Sie ist mit Inverter-Technologie ausgestattet und eignet sich besonders für die Kombination mit einer PV-Anlage von SOLARFOCUS. Beide Systeme können dann perfekt aufeinander abgestimmt werden und der überschüssige Strom der PV-Anlage für den Betrieb der Luft-Wärmepumpe genutzt werden. Der Eigenverbrauch wird so optimiert und der erzeugte Strom muss nicht für wenig Geld ans öffentliche Netz abgegeben werden.

Die vampair ist in den Leistungsbereichen 8-15 kW erhältlich und somit sowohl für den Neubau als auch für Sanierungen geeignet.

Die Produktpalette von SOLARFOCUS umfasst außerdem noch Frischwassermodule und Speicher.

„Unsere Produkte werden hier in Österreich entwickelt und auch produziert. Wir stehen für Qualität und Service und bieten unseren Kunden einen flächendeckenden Werks-Kundendienst, der auch an Sonn- und Feiertagen zur Verfügung steht“, so Kalkgruber.