Wärmepumpe & Photovoltaik - eine perfekte Kombination!

Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen sind ein starkes Team! Der erzeugte Strom wird mit der eigenen Wärmepumpe bestmöglich genutzt und muss nicht für wenig Geld ins öffentliche Netz eingespeist werden. Technisch überzeugt die Wärmepumpe "vampair" mit einem extrem leisen Betrieb und einer hohen Effizienz.

SOLARFOCUS steht seit langem für ideale Gesamtlösungen rund um ökologisches Heizen. Neben hochwertigen Sonnenkollektoren und Biomassekessel wird in St. Ulrich/Steyr die preisgekrönte Wärmepumpe „vampair“ in mittlerweile vier verschiedenen Leistungsklassen (8 bis 15 kW) gebaut. Sie ist damit nicht nur für Neubauten sondern auch für Sanierungen interessant.

Als optimaler Partner der Wärmepumpe hat sich Photovoltaik erwiesen: der Strom-Überschuss aus der PV-Anlage wird nicht für wenig Geld ins öffentliche Netz eingespeist sondern kann dazu genutzt werden, über die Wärmepumpe Energie im Verhältnis 5:1 zu erzeugen (1 kW Input, 5 kW Output).

Wichtig: die Wärmepumpe arbeitet modulierend und kann auch bei geringen Überschüssen an Sonnenstrom betrieben werden! Kommen beide Systeme aus dem Hause SOLARFOCUS werden sie regeltechnisch perfekt aufeinander abgestimmt.

Überhaupt ist die vampair mit modernster Technik ausgerüstet: Live-Daten eines zuverlässigen Wetterservers sagen der Regelung wann die Wärmepumpe heizen muss. Außerdem verfügt sie serienmäßig über eine sog. „SmartGrid-Schnittstelle“, dank der die Wärmepumpe in der Lage ist, mit allen anderen Geräten auf dem Markt zu kommunizieren.

Smart-Home-Lösungen wie Loxone vernetzen die vampair mit anderen Geräten im Haus. Ein weiterer Pluspunkt ist eine ortsunabhängige Steuerung der Heizanlage via „mySOLARFOCUS“-App.

Wird es im Sommer heiß kann die Wärmepumpe übrigens auch dazu genutzt werden, den Wohnraum zu kühlen!