Sunnyline Kollektor

Die schlanke Linie für jede Geldbörse

Der Sunnyline Kollektor bietet eine leistbare, effiziente und leistungsfähige Lösung. Die ausschließliche Verwendung von hochwertigen Materialien und die automatisierte Produktion garantieren ein qualitativ hochwertiges Produkt und eine lange Lebensdauer.

Viele Anwendungsmöglichkeiten:

  • Hoch- und Querformat möglich
  • 10 Jahre Garantie

 

In zwei Größen erhältlich:

  • Großformat: 2.400 x 1.155 x 85 mm
    Bruttofläche 2,8 m²
  • Kleinformat: 1.785 x 1.155 x 85 mm
    Bruttofläche 1,82 m²

 

Technik und Nutzen

Kein Kunststoff – Kein Holz – Keine Gummidichtungen

Warum Ihnen der Aufbau des Kollektors wichtig sein sollte: weil Umwelteinflüsse wie Wind, Regen, Schmutz, UV-Strahlung, Schneelasten und starke Temperaturschwankungen über Jahrzehnte hinweg auf den Kollektor einwirken.

Kollektorwanne - das Fundament

  • Die dicht verschweißte Aluminiumwanne bildet die Basis.
  • Die hochwertige Verarbeitung schützt den Innenraum Ihres Kollektors jahrzehntelang.

Absorber – das Herzstück des Kollektors

  • Hochselektiv beschichteter Kupferabsorber mit ultraschallverschweißtem Wärmeträgerrohr.
  • Der beidseitig beschichtete, schwimmend gelagerte Absorber garantiert Ihnen höchste Energieausbeute.

 

Solarsicherheitsglas

  • 4 mm eisenarmes, prismenstrukturiertes Solar-Sicherheitsglas
  • Höchste Lichtdurchlässigkeit für hohe Erträge
  • Schlag- und hagelfest

Spezialabdichtung – Roboterfertigung

  • Dauerelastische, UV-geschützte Spezialdichtung verbindet die Wanne, das Glas und die Glasleiste.
  • Diffusionsdicht - Verhindert das Eintreten von Feuchtigkeit und Schmutz.
  • Die automatisierte Roboterfertigung garantiert eine absolut dichte Verklebung und eine konstante Produktqualität.

Glasleiste aus Aluminium

  • Eloxiertes Alu-Sonderprofil.
  • Keine Gummidichtung, sondern ein UV- und witterungsbeständiges Aluminiumprofil sorgt für den Schutz der Glaskanten.
  • Garantiert die dauerhafte Verbindung von Glas und Wanne.

Flächendichtende Anschlüsse

  • 1/2” Außengewinde mit Flachdichtung.
  • Keine witterungsanfälligen Gummi- oder Kunststoffdichtungen.
  • Einfaches Verrohren der Kollektoren.
  • Die an der Innen- und Außenseite der Wanne aufliegenden Flächendichtungen werden mit Messingmuttern planparallel verschraubt und schließen die Wanne hermetisch vor Umwelteinflüssen ab.

Rückwandisolierung

  • 50 mm bindemittelarme Steinwolle.
  • Durch den geringen Anteil an Bindemittel in der Steinwolle ist die Isolierung sehr emissionsarm.

Spaltringentlüftung

  • Die Spaltringentlüftung befindet sich im Verteilerrohr des Kollektors.
  • Einfache Entlüftung der in Serie geschalteten Sonnenkollektoren.

Schnittbild

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Schematische Darstellung Sunnyline-collector

1. Dichte Aluwanne
2. Vollflächenabsorber mit Wärmeträgerrohr verschweißt
3. Solarsicherheitsglas – höchste Lichtdurchlässigkeit
4. Spezialdichtung – dauerelastisch, UV-beständig
5. Glasleiste – Aluminium Spezialprofil
6. Flachdichtende Ausgänge
7. Rückwandisolierung – 50 mm bindemittelarme Steinwolle
8. Spaltringentlüftung

Indachbefestigung – formschöne Integration

  • Einreihige oder mehrreihige Kollektorfelder
  • Standard oder waagrechte Montage
  • Auch Sondereinfassungen möglich

Aufdachbefestigung parallel 0°

  • Einreihige oder mehrreihige Kollektorfelder
  • Standard oder waagrechte Montage
  • Unterschiedlichste Befestigungsarten für beinahe alle Dächer

Aufdachbefestigung angehoben

  • 20°, 45° oder 70° Aufständerung möglich
  • Optimal bei zu geringer Dachneigung
  • Auch für waagrechte Montage

Fassadenbefestigung

  • 45° oder 70° Aufständerung möglich
  • Wand-Montage 90° auf Anfrage
  • Waagrechte Montage nur für CPC-S1 bzw. Sunny-28

Freiaufstellung

  • Bei Platzmangel am Dach oder bei ungenügender Ausrichtung
  • 45° oder 70° Aufständerung möglich
  • Für bauseits bestehende betonierte Fundamente

Flachdachbefestigung mit Kieswanne

  • Zur Befestigung an mit Kies befüllter Aluwanne
  • Bei Platzmangel am Dach oder bei ungenügender Ausrichtung
  • 45° oder 70° Aufständerung möglich

Flachdachbefestigung mit Betonsockel

  • 45° oder 70° Aufständerung möglich
  • Waagrechte Montage nur für CPC-S1 bzw. Sunny-28

Sonderwünsche auf Anfrage

  • spezielle Montagevarianten
  • unterschiedliche Farben der Blecheinfassung bzw. Rahmenprofile

Prospekt

Solarkollektor Sunnyline

 

Download pdf

Diese Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren: